Hintergrundinformationen: "Waschen Schneiden Legen" - Freundeskreis Guildo Horn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hintergrundinformationen: "Waschen Schneiden Legen"

Guildo
 
 

Jeden Morgen bekommt Toni Schatz (Guildo Horn) von seiner Mami (Ursula Karusseit) die Tasche gepackt und die Stullen geschmiert, ehe er in den benachbarten Frisörsalon zur Arbeit geht. Vorher schaut er aber bei seiner heimlichen Liebe, der Blumenverkäuferin Melanie Kahn (Susanna Simon) vorbei, um ihr ein zartes Pflänzlein zu bringen. Eine richtige Chance hat er bei Melanie aber nicht, ist die doch mit Karl-Heinz (Stephan Kampwirth) verlobt, der schon in Kürze mit Hochzeit droht. Aber vorher will Melanie noch einmal ausbrechen und entführt Toni zu einer Busreise nach Berlin.

Dabei geht allerdings einiges schief und an einer Autobahnraststätte fährt der Bus ohne die beiden weiter. Per Anhalter schlagen sie sich dann aber doch in die Hauptstadt durch, wo Melanie sich in ihrem einsamen Hotelzimmer über ihre wahren Gefühle für Toni klar wird. Der hat auf dem Weg zu ihr allerdings einen Unfall: Er wird von der überdrehten TV-Moderatorin Gloria de Vries (Sissi Perlinger) angefahren. Die Gute ist froh, dass nichts passiert ist und gibt Toni aus Verlegenheit ihre Karte. Der Frisör aus der Provinz versteht das "Zeichen" jedoch falsch und verfolgt seinen neuen Schwarm bis in ein Fernsehstudio, wo er dann schließlich selbst vor der Kamera landet...

 
 

Darsteller

Guildo Horn - Hans Anton Schatz
Susanna Simon - Melanie Kahn
Sissi Perlinger - Gloria
Ursula Karusseit - Mutter Schatz
Ulrich Wildgruber - Vater Schatz

weitere Informationen:

Regie: Adolf Winkelmann
Länge: 86 Min
FSK: 0 Jahre
Kinostart: 09.12.1999

Schon gewußt?

Alt-Strumpf August Schrader (auch genannt "Der westphälische Saftschinken") hat in diesem Film eine Gastrolle!


hier kann die DVD bestellt werden

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü